03 Feb

Wortherkunft

Der Domainname nohpa.de dieser Website erbte seinen Namen aus der Mundart meines Heimatortes in leicht abgewandelter Form. Genaugenommen ist „Nachbar“ in meinem Heimat-Dialekt wie folgt definiert:

Nòòper /’nɔ:pər/ m Pl. /-n*/ Nachbar
Quellenangabe: Anna Peetz & Manfred Pützer: Wörterbuch der Beurener Mundart. Alta Silva Verlag, 2000, S. 79.

Im Sprachgebrauch hat sich noch eine zweite Bedeutung des Wortes etabliert. Gelegentlich werden auch gute Freunde als „Nooper“ tituliert.
Daher auch der Ausspruch „En Nooper bleift en Nooper“ – im übertragenen Sinne: „Ein Nachbar wird zu einem Freund“.

74 Wörter, 7 Sätze
10 Wörter durchschn. Satzlänge
31,08% Anteil langer Wörter
41,08 LIX
Schwierigkeit niedrig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.